Streifen-neu.png

Integration

Schmetterling-solo2.png
Integration-1.jpg

In unserer Einrichtung beteuen wir bis zu 7 Integrationskinder, die ganz selbstverständlich
in den Gruppen integriert sind.


Es wurden vom Bezirk OBB 2 Plätze für die Krippe und 5 Plätze für den Kindergarten genehmigt.


Alle Integrationskinder haben unterschiedlichen Förderbedarf. Die Kinder werden von zwei Heilpädagoginnen und unserern Therapeut*innen betreut. In der Einzelförderung erhalten die Kinder Musiktherapie und Kunsttherapie.


Um eine bestmögliche Förderung zu gewährleisten, halten gibt es alle sechs Wochen die sogenannte Therapeutenkonferenz. Hier wird das einzelne Kind von jeder Therapeut*in und den Pädagog*innen der Gruppe beschrieben. Es werden gemeinsam Fortschritte gefeiert und der Blick auf die weitere Förderung gelegt.

 

Regelmäßige Elterngespräche, sowohl mit den Therapeut*innen als auch mit der
Therapeutenkonferenz sind für uns selbstverständlich und runden den gemeinsamen Weg ab.


Die Anmeldung der Integrationskinder erfolgt über den Weg, der unter „Kontakt und Anmeldung“ beschrieben ist.

 

Darüber hinaus wird es ein persönliches Gespräch zwischen den Eltern und der Leitung und ggf. eine Hospitation in der Gruppe geben.